Radarfallen Blitzen Freisteller
  • Geldanlage
  • Baufinanzierung
  • Kredite
  • Konten & Karten
  • Altersvorsorge
  • Versicherung
  • Telefon & Internet
Aktuelle Themen

Geldanlage

Festgeld aus Frankreich

Wer auf der Suche nach überdurchschnittlich verzinstem Festgeld ist, stößt auch auf französische Banken. Was haben die Geldhäuser der Grande Nation in Sachen Zins und Sicherheit zu bieten?
Zwar haben die Festgeldzinsen von französischen Geldhäusern seit Jahresanfang deutlich an Attraktivität eingebüßt, doch einige französische Banken bieten weiter überdurchschnittliche Zinsen. Das zeigen die aktuellen Zinsauswertungen von biallo.de. So gibt es etwa bei der Crédit Agricole für zwei Jahre Laufzeit aktuell 0,46 Prozent Zinsen pro Jahr. Bei der Opel Bank sind es bei gleicher Laufzeit 0,40 Prozent. MyMoneybank und Renault Bank direkt bieten hingegen nur unterdurchschnittliche 0,25 beziehungsweise 0,20 Prozent.

Zum Teil überdurchschnittliche Zinsen aus Frankreich

Zum Vergleich: Laut Biallo-Index liegen die durchschnittlichen Zinsen für zweijähriges Festgeld aktuell bei 0,23 Prozent. Bei einem Jahr Laufzeit beträgt der Durchschnittszins 0,18 Prozent. Den toppen abermals die Opelbank und Credit Agricole mit 0,30 beziehungsweise 0,26 Prozent.

Es gibt jedoch auch noch attraktivere Angebote bei mindestens vergleichbarer Einlagensicherung. So sind bei der niederländischen Leaseplan Bank bei einem Jahr Laufzeit  0,55 Prozent drin, bei der schwedischen Avida 0,50 Prozent und unter anderen bei Ford Money mit deutscher Einlagensicherung 0,40 Prozent.

Das mit Abstand höchstverzinste Angebot bei dieser Laufzeit stammt laut biallo.de von der FCA Bank mit 1,00 Prozent, ab dem 1. April sind es 0,85 Prozent. Allerdings gilt hier die italienische Einlagensicherung und Italiens Länderrating beträgt aktuell laut Standard and Poor's aktuell nur BBB, was einer durchschnittlichen Sicherheit entspricht.

Dritthöchste Bonität

Auch wenn in Frankreich die Staatsverschuldung in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen ist, zählt die französische Einlagensicherung nach wie vor zu den sichersten der Welt. Die Bestnote, also das begehrte "Triple-A", erhält Frankreich zwar aktuell von keiner der drei führenden Ratingagenturen, dafür gibt es aber die Note AA beziehungsweise Aa2 – immerhin die dritthöchste Bonitätsstufe, was einer sicheren Anlage mit einem zu vernachlässigenden Ausfallrisiko entspricht.

Über Biallo.de
Die Biallo & Team GmbH zählt mit ihrer Internetseite www.biallo.de zu den führenden Anbietern für unabhängige Finanz- und Verbraucherinformation. Wir bieten aktuelle Informationen zu den Themen Geldanlage, Baufinanzierung, Kredite, Konten & Karten, Versicherungen, Rente & Vorsorge, Telefon & Internet, Energie, Recht & Steuern sowie Soziales. Nutzer profitieren zusätzlich von rund 70 unabhängigen, kostenlosen Rechentools und Finanzvergleichen, welche die Entscheidung bei vielen Geldfragen erleichtern. Was die Erlösquellen angeht, sind wir transparent. Wie wir uns finanzieren, haben wir auf www.biallo.de in der Rubrik „Über uns“ offengelegt.
von biallo.de
Zurück
© 2021 Biallo & Team GmbH - www.biallo.de

Die Homepage wurde aktualisiert