Radarfallen Blitzen Freisteller
  • Geldanlage
  • Baufinanzierung
  • Kredite
  • Konten & Karten
  • Altersvorsorge
  • Versicherung
  • Telefon & Internet
Aktuelle Themen

Geldanlage

Bei Festgeldern das Beste herausholen

Trotz des ohnehin niedrigen Zinsniveaus haben mehrere Geldhäuser ihre Festgeldzins weiter gesenkt. Wer genau vergleicht, kann dennoch mehr aus seiner Geldanlage machen.
In den vergangenen Wochen haben etliche Banken den Rotstift bei den Zinsen angesetzt. Darunter Banken wie Klarna, Creditplus, Kommunalkredit Invest, Pbb Direkt, Denizbank, Leaseplan Bank, Amsterdam Trade Bank und SWK. Die durchschnittliche Verzinsung für einjährige Festgelder liegt nunmehr bei 0,15 Prozent. Zweijährige Festgelder bringen im Schnitt 0,21 Prozent Zinsen pro Jahr. Das zeigt der Biallo-Index, ein Durchschnittswert aus rund 70 Angeboten. Vor einem Jahr bekamen Sparer noch rund ein Zehntel mehr Zinsen. Vor zehn Jahren konnten sie für einjähriges Festgeld durchschnittlich noch knapp zwei Prozent Zinsen einstreichen, bei zwei Jahren Laufzeit waren es fast 2,2 Prozent.

Geldentwertung einbremsen
So viel ist klar: Allein mit üblichen Festgeldern schaffen es Sparer aktuell nicht mehr, der Geldentwertung entgegenzuwirken. Die Inflationsrate für Mai 2021 liegt nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes bei 2,5 Prozent - ein Plus von 0,5 Punkten im Vergleich zum Vormonat.

Viele Sparer möchten dennoch nicht auf Aktien, Fonds, ETFs oder Wertpapiere setzten. Oder sie nutzen Festgelder als Teil ihrer Anlage-Mischung. Für alle gilt es, die Entwertung ihrer Ersparnisse so gering wie möglich zu halten. Und hier lohnt sich ein Vergleich. Denn deutliche Zinsunterschiede gibt es weiterhin.

Einjährige Festgelder mit bis zu 0,85 Prozent Zinsen

Beispiel einjährige Festgelder: Während laut Biallo-Auswertungen einige Anbieter nur noch 0,01 Prozent Zinsen zahlen, sind in der Spitze bis zu 0,85 Prozent drin. So viel bietet die italienische FCA Bank. Wermutstropfen: Die italienische Einlagensicherung liegt nicht auf deutschem Niveau. Die weltbekannte Ratingagentur Standard and Poor's bewertet die Bonität Italiens mit "BBB", also als durchschnittlich.

Wer auf eine Top-Einlagensicherung Wert legt, bekommt bei der Leaseplan Bank 0,45 Prozent. 0,30 Prozent sind es bei Amsterdam Trade Bank und DHB Bank. In allen drei Fällen gilt die niederländische Einlagensicherung. Die Niederlande bewertet die Ratingagentur Standard and Poor's mit der Bestnote "AAA". 0,25 Prozent zahlen Cronbank und Bank 11 bei deutscher Einlagensicherung.

Bis zu 1,05 Prozent bei zwei Jahren Laufzeit

Bei zweijähriger Laufzeit erhalten Sparer von der italienischen FCA Bank sogar 1,05 Prozent Zinsen. Möchten sie lieber bei einem Geldhaus aus einem Land mit höchster Bonität anlegen, bekommen sie bei der niederländischen Leaseplan Bank 0,55 Prozent Zinsen, bei der schwedischen Klarna 0,45 Prozent und bei der deutschen Eurocity Bank 0,40 Prozent. In allen drei Fällen bewertet Standard and Poor's die Bonität des hinter der Einlagensicherung stehenden Landes mit der Bestnote "AAA".

Besser nicht allzu lange Laufzeiten
Noch höhere Zinsen können Sparer bekommen, wenn sie auf längere Laufzeiten setzen. Allzu lange Laufzeiten empfehlen sich in der aktuellen Situation jedoch eher nicht. Schließlich könnten Anleger sonst bei einem möglichen Zinsanstieg nicht von besseren Konditionen profitieren.

Über Biallo.de
Die Biallo & Team GmbH zählt mit ihrer Internetseite www.biallo.de zu den führenden Anbietern für unabhängige Finanz- und Verbraucherinformation. Wir bieten aktuelle Informationen zu den Themen Geldanlage, Baufinanzierung, Kredite, Konten & Karten, Versicherungen, Rente & Vorsorge, Telefon & Internet, Energie, Recht & Steuern sowie Soziales. Nutzer profitieren zusätzlich von rund 70 unabhängigen, kostenlosen Rechentools und Finanzvergleichen, welche die Entscheidung bei vielen Geldfragen erleichtern. Was die Erlösquellen angeht, sind wir transparent. Wie wir uns finanzieren, haben wir auf www.biallo.de in der Rubrik „Über uns“ offengelegt.

von biallo.de
Zurück
© 2021 Biallo & Team GmbH - www.biallo.de

Die Homepage wurde aktualisiert