Radarfallen Blitzen Freisteller
  • Geldanlage
  • Baufinanzierung
  • Kredite
  • Konten & Karten
  • Altersvorsorge
  • Versicherung
  • Telefon & Internet
Aktuelle Themen

Baufinanzierung

So erhalten Senioren eine Baufinanzierung

Trotz Entschärfung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) ist es für Senioren zwar nach wie vor oft schwer, eine Immobilienfinanzierung zu erhalten. Doch es gibt einige Tipps wie Ältere ihre Kreditchancen erhöhen können.
Immer mehr Menschen jenseits der 50 benötigen in späterem Alter einen Immobilienkredit. Meist können sie mit einem festen Einkommen und hohem Eigenkapital dienen. Andererseits ist der Beginn des Rentenalters nicht mehr weit – ab dann ist mit finanziellen Einbußen zu rechnen. Dies macht älteren Personen die Aufnahme eines Immobiliendarlehens nicht unbedingt leichter. Und auch durch die Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) von 2016 wurde dies zunächst erschwert – selbst, wenn der Wert der Immobilie viel höher als das Darlehen war: Denn der Kredit sollte zu Lebzeiten getilgt sein. Dies gelang nur mit hohen monatlichen Raten, wofür die Rente meist nicht ausreichte.

Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) und ihre Folgen
Im Sommer 2017 wurde die WIKR modifiziert: Bei Darlehen für Bau oder Modernisierung dürfen die Banken nun den Immobilienwert und die zu erwartende Wertsteigerung berücksichtigen. Das macht es Senioren in vielen Fällen nun deutlich leichter, eine Finanzierung zu erhalten. Erst recht, wenn ihre Immobilie abbezahlt ist. So können sie ihr Eigenheim behalten und müssen es weder ganz noch Teile davon verkaufen, wenn sie Geld für die Modernisierung oder den altersgerechten Umbau ihres Eigenheims oder eine teure Weltreise benötigen.

Der Unterschied zwischen Immobilienkrediten für Senioren und normalen Baufinanzierungen
Nach wie vor ist allerdings davon auszugehen, dass Ältere mit Finanzierungsbedarf bei einigen Kreditinstituten mit strengen Auflagen rechnen müssen. Oft verlangen die Banken, dass sie eine hohe Eigenkapitalquote vorweisen können und erwarten eine anfängliche Tilgungsrate von fünf Prozent und mehr. Manche Institute wollen zusätzlich eine Risikolebensversicherung als Sicherheit oder einen Erben als Bürge. Oder es gibt Auflagen bezüglich des Beleihungsauslaufs.

Manche Geldinstitute bieten Kreditlinien für Senioren
Es gibt aber auch Geldhäuser, die spezielle Baufinanzierungsprodukte für Senioren im Angebot haben. Die Allianz beispielsweise bietet allen Immobilienbesitzern ab 60 Jahren mit ihrer Allianz Best Ager Finanzierung ein zinsgünstiges Darlehen, bei dem nur der Zins, nicht aber die Tilgung zu zahlen ist. Damit wird eine niedrige monatliche Belastung erreicht und Wohnung oder Haus bleiben weiter Eigentum der Darlehensnehmer. Die Rückzahlung kann durch den Darlehensnehmer oder durch seine Erben erfolgen. Man kann den Zins auch für zehn, 15 oder 20 Jahre festschreiben. Die Kredithöhe richtet sich nach dem Verkehrswert der Immobilie: 40 Prozent davon können beliehen werden.

Eine Beispielrechnung dazu: Ein Darlehen über 100.000 Euro hat einen garantierten effektiven Darlehenszins von 1,5 Prozent. Daraus ergeben sich 1.500 Euro jährliche Zinskosten oder 125 Euro pro Monat. Ein Kredit über 150.000 Euro ist dann schon für 187,50 Euro monatlich zu haben.

Auch einige regionale Banken bieten mittlerweile älteren Menschen mit Immobilienbesitz spezielle Kredite an. So beispielsweise in München und Umgebung zwei Genossenschaftsbanken: Die VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg oder die VR Bank München-Land. Diese Kredite werden allerdings nur an Senioren vergeben, die eine 8 an erster Stelle der Postleitzahl stehen haben.

Ein Vorteil der Darlehens-Lösungen für Senioren aller drei genannten Anbieter: Falls nicht getilgt wird, werden die Verbindlichkeiten im Erbfall vom Vermögen abgezogen und mindern so die anfallende Erbschaftsteuer, wenn die Freibeträge überschritten werden sollte.

Wichtige Unterlagen parat haben
Für ein Beratungsgespräch mit der Bank sollten sich ältere Kreditinteressenten gut vorbereiten und anhand geeigneter Unterlagen wie einer Einnahmen-/Ausgabenrechnung darlegen, dass man das gewünschte Immobiliendarlehen bedienen kann. Generell ist es für ältere Kreditnehmer wichtig darauf zu achten, dass ihr Kreditvertrag bestimmte Kriterien wie eine flexible Rückzahlung, die Möglichkeit zur Sondertilgung und eine möglichst lange Zinsbindungszeit erfüllt.

KfW-Darlehen
Benötigen Senioren Geld für einen altersgerechten Umbau, können sie auch – unabhängig vom Alter – einen Förderkredit der KfW erhalten.

Über Biallo.de
Die Biallo & Team GmbH zählt mit ihrer Internetseite www.biallo.de zu den führenden Anbietern für unabhängige Finanz- und Verbraucherinformation. Wir bieten aktuelle Informationen zu den Themen Geldanlage, Baufinanzierung, Kredite, Konten & Karten, Versicherungen, Rente & Vorsorge, Telefon & Internet, Energie, Recht & Steuern sowie Soziales. Nutzer profitieren zusätzlich von rund 70 unabhängigen, kostenlosen Rechentools und Finanzvergleichen, welche die Entscheidung bei vielen Geldfragen erleichtern. Was die Erlösquellen angeht, sind wir transparent. Wie wir uns finanzieren, haben wir auf www.biallo.de in der Rubrik „Über uns“ offengelegt.
von Biallo.de
Zurück
© 2021 Biallo & Team GmbH - www.biallo.de

Die Homepage wurde aktualisiert